Drucken

NwT am Goethe-Gymnasium Ludwigsburg

 

Automatisierungstechnik


Regenerative Energien

 

Allgemeine Informationen

Das Fach Naturwissenschaft und Technik (NwT) ist ein Fächerverbund der Fächer Chemie, Biologie, Physik und Geografie, ergänzt durch zukunftsorientierte Bereiche wie Robotik, Mechatronik und Automatisierungstechnik.

Das Fach wird in einem effizienten Modulsystem in fächergemischten Lehrerteams unterrichtet und findet in Fachräumen mit modernster Ausstattung statt.

 

Das Fach NwT befasst sich mit naturwissenschaftlichen Phänomenen und ihren Analogien in der Technik. Die vier Basiswissenschaften werden in neue Zusammenhänge gestellt und es werden weiterführende Themen behandelt, die den naturwissenschaftlichen Unterricht der vier Grundwissenschaften ergänzen und darüber hinausgehen.

 

 

Allgemeine Voraussetzungen: 

- Spaß und Interesse an naturwissenschaftlichen und technischen Fragestellungen sollte mitgebracht werden.

- Interesse am Konstruieren von Modellen sowie am Planen, Durchführen und Auswerten von

Experimenten (problemlösendes Experimentieren).

- Freude am Recherchieren, Dokumentieren sowie an der Darstellung der eigenen Arbeit.

 

 

Umsetzung des Naturwissenschaftlichen Profils ab Klasse 8:

Das 4-stündige Kernfach NwT wird in den Klassen 8/ 9/ 10 zusätzlich zum regulären naturwissenschaftlichen Unterricht angeboten.

Pro Schuljahr werden vier Module unterrichtet:

 

Klasse

Modul 1

Modul 2

Modul 3

Modul 4

8


Brückenbau

Schall und Lärm

Boden und Gestein

Klima und Wetter

9

Bionik

Technische Nutzung regenerativen Energien

Elektronik

Automatisierungs-

technik

10

Nahrungsmittel:
Inhalts- und Zusatzstoffe

Programmieren/ Arduino

Medizintechnik

Analytische Methoden in der Chemie

 

Es werden vier Klassenarbeiten geschrieben, wobei eine Klassenarbeit durch eine Projektarbeit ersetzt werden kann.

Themenzentrierte Exkursionen, Museumsbesuche, Naturbeobachtungen, Langzeitbeobachtungen etc. begleiten den theoretischen Unterricht. So finden regelmäßig in Klasse 9 Exkursionen statt.

Seit 2013 nimmt das GGL an dem Schulversuch NwT in der Kursstufe teil.

Inhalte der Kursstufe sind:

  • Einführung in das technische Zeichen/ 2D-Projektionsarten
  • Erstellung von Farbmodellen
  • 3D Projektion am Beispiel von Blender
  • Fortführung der Automatisierungstechnik aus der Mittelstufe


Beispiele für Modellierung am PC von Schülern

                                                
   

Positive Auswirkungen des Naturwissenschaftlichen Profils: 

Das Fach NwT vermittelt eine erweiterte naturwissenschaftliche Grundbildung und fördert das vernetzte, fächerübergreifende Denken, da Sachverhalte aus den verschiedenen Perspektiven der vier Grundwissenschaften und der Technik beleuchtet werden. Es unterstützt die Ausbildung praktischer Fähigkeiten und Arbeitsweisen, insbesondere der Projektarbeit, des Modellbaus sowie des Experimentierens, die im alltäglichen Unterricht nicht in diesem Ausmaß praktiziert werden können. Das Fach und die Arbeitsweisen geben Hilfestellung bei der späteren beruflichen Orientierung in Richtung Ingenieurwesen oder Naturwissenschaften, Bereiche die gute Berufschancen bieten.